May für baobab

May, aus Kenia stam­mend, ist in Han­no­ver als Sozi­al­ar­bei­te­rin tätig. Am 6. Dezem­ber 2018 war sie zu Besuch in der bao­bab-Geschäfts­stel­le, um ihre Mit­ar­beit anzu­bie­ten. Ihr Inter­es­se wur­de unter ande­rem durch die Kam­pa­gne „Kein AIDS in 2020“ geweckt, wel­che die Deut­schen AIDS-Hil­fe die­ses Jahr star­te­te. Mit Kass gab es ein inten­si­ves Gespräch, und anschlie­ßend eini­ges an Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al und vie­le Kon­do­me.