baobab in Hemmingen, Hannover

Die bao­bab-Regio­nal­grup­pe Hem­min­gen (Han­no­ver) orga­ni­sier­te in Zusam­men­ar­beit mit dem Hem­min­ger Netz­werk für Flücht­lin­ge eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zu den The­men Prä­ven­ti­on, Teil­ha­be und Inte­gra­ti­ons­mög­lich­kei­ten. Die ca. 25 Anwe­sen­den – vor allem Flücht­lin­ge aus der Unter­kunft in Arnum – konn­ten sich über die genann­ten The­men und über die Arbeit von bao­bab infor­mie­ren. Die­ses traf auf so viel Inter­es­se, dass der ursprüng­li­che Zeit­rah­men nicht aus­reich­te und im Anschluss im Flücht­lings­heim in Arnum wei­ter­disk­tu­tiert wur­de.

Neben den Orga­ni­sa­to­rIn­nen der Ver­an­stal­tung und den Flücht­lin­gen aus Arnum waren auch der Vor­stand und eini­ge Mit­glie­der des Ivoi­re Dia­spo­ra Han­no­ver e.V. anwe­send.