Frauen diskutieren

Am 25. Sep­tem­ber 2020 gab es wie­der ein­mal einen typi­schen bao­­bab-Moment: ohne sich vor­her abge­spro­chen zu haben, kamen Frau­en aus Wals­ro­de, Salz­git­ter, Han­no­ver und Hil­des­heim in die bao­­ba-Geschäfts­­stel­­le und dis­ku­tie­ren leb­haft über FGM und Gen­der. Der Schwer­punkt lag auf­grund der Her­kunft der Frau­en auf den suda­ne­si­schen und soma­li­schen Com­mu­nities: was muss pas­sie­ren, damit Frau­en und … Wei­ter­le­sen

Austausch in Wittmund

Am 19. Sep­tem­ber 2020 tra­fen sich Nadi­ne Ngant­cha und Edell Oti­eno (bao­bab), Faus­tin Tothi­nin von der Soli­da­ri­täts­grup­pe Afri­ka­ni­scher Men­schen (SGAM), Tan­ja Schnei­der, Sprach­för­der­ko­or­di­nie­rung und zen­tra­le Anlauf­stel­le für Migrant*innen beim Land­kreis Witt­mund, Anke Well­nitz, Selbst­hil­fe­kon­takt­stel­le Wit­t­­mund-Wil­helm­s­ha­­ven, um mit den Anwe­sen­den über Aus­wir­kung von FGM und der Prä­ven­ti­on zu sprechen.

Austausch mit dem VNB

Anke Egblo­mas­sé und Tino Bou­ba­ris von der VNB-Geschäfts­­stel­­le Nord­west kamen am 18. Sep­tem­ber 2020 in die bao­­bab-Geschäfts­­stel­­le nach Han­no­ver. In die­sem Aus­tausch ging es um die Fra­ge, wie die Zusam­men­ar­beit mit die­sem für uns wich­ti­gen Part­ner noch ver­bes­sert und aus­ge­baut wer­den kann.

FAN in Osnabrück

Am 12. Sep­tem­ber 2020 kam eine klei­ne Grup­pe in der Anlauf­stel­le Osna­brück zusam­men, um sich aus­zu­tau­schen. Der Rah­men wur­de zunächst durch das Pro­jekt FAN vor­ge­ge­ben, doch wie so häu­fig ver­schwan­den die The­­men-Gren­­zen sehr schnell und es wur­den vie­le Berei­che ange­spro­chen, die für die Anwe­sen­den von Belang sind: Gen­der­fra­gen, Belas­tun­gen in der ehren­amt­li­chen Arbeit, FGM, gesund­heit­li­che … Wei­ter­le­sen

Zusammenarbeit mit der Stadt Braunschweig

Auf Ein­la­dung der Koor­di­nie­rungs­stel­le Migra­ti­on und Teil­ha­be der Stadt Braun­schweig tra­fen sich Kass Kasa­di und Nadi­ne Ngant­cha am 9. Sep­tem­ber 2020 mit Frau Schu­bert von der Koor­di­nie­rungs­stel­le und Frau Adam vom Gleich­stel­lungs­re­fe­rat. In dem Arbeits­ge­spräch ging es um Mög­lich­kei­ten der Zusam­men­ar­beit im Bereich von Frau­en­em­power­ment und dem Kampf gegen Weib­li­che Geni­tal­ver­stüm­me­lung (FGM).

baobab in Uelzen

News aus der Lüne­bur­ger Hei­de: Im Land­kreis Uel­zen leben über 5500 Migrant*innen. Ein Teil davon ist afri­ka­ni­scher Her­kunft. Auf Ein­la­dung der Koor­di­nie­rungs­stel­le für Migra­ti­on und Teil­ha­be haben wir am 22. Sep­tem­ber 2020 ein inten­si­ves Arbeits­tref­fen gehabt. Schwer­punk­te waren: Der Kampf gegen die weib­li­che Geni­tal­ver­stüm­me­lung im länd­li­chen Raum, Die Gen­der­fra­ge und Frau­en­em­power­ment, HIV/AIDS-Prä­­ven­­ti­on sowie der Auf­bau … Wei­ter­le­sen

Gender, toxische Männlichkeit und männliche Privilegien

Die Work­shops begin­nen wie­der, end­lich gab es im Rah­men des Ama­­ni-Pro­­­je­k­­tes einen Work­shop. Am 20. Juni 2020 traf sich eine Grup­pe in Han­no­ver, um unter Ein­hal­tung der Coro­­na-Regeln über Männ­lich­keit und deren nega­ti­ven Aus­wir­kun­gen zu spre­chen. Doch es soll­te nicht nur dar­um gehen, viel­mehr lag ein Schwer­punkt dar­auf zu unter­su­chen, wel­ches auch für Män­ner die … Wei­ter­le­sen

Workshop zu Gender-Fragen

Unter Ein­hal­tung aller Hygie­­­ne- und Ver­hal­tens­stan­dards in Bezug auf Coro­na wird am Sams­tag, 20. Juni 2020, end­lich wie­der ein Work­shop statt­fin­den. Im Rah­men des Ama­­ni-Pro­­­je­k­­tes wird in Koope­ra­ti­on mit G mit Nie­der­sach­sen in Han­no­ver der Fra­ge nach­ge­gan­gen, wel­che Vor­tei­le eine Gleich­be­rech­ti­gung der Geschlech­ter für Män­ner hat. Natür­lich geht es dabei nicht um Pro­fi­teu­re im aus­beu­te­ri­schen Sinn, … Wei­ter­le­sen

Workshop in Leer für Genderbotschafter*innen

Am 29. Febru­ar 2020 wur­de in Leer der zwei­te Work­shop für Genderbotschafter*innen durch­ge­führt. Gelei­tet wur­de die­ser Work­shop von Nadi­ne Ngant­cha. Die Anwe­sen­den dis­ku­tier­ten leb­haft über Rol­len­bil­der, fest­ge­füg­te Geschlech­ter­zu­schrei­bun­gen und dar­über, wie das auf­ge­bro­chen wer­den kann.

Workshop in Osnabrück für Genderbotschafter*innen

Am 22. Febru­ar 2020 war es soweit: nach­dem die inter­ne Schu­lung abge­schlos­sen war, wur­de nun der ers­te Work­shop für Genderbotschafter*innen durch­ge­führt. Er fand in Osna­brück im Pau­lo Afro­shop statt und wur­de durch Edell Oti­eno gelei­tet. Die Anwe­sen­den dis­ku­tier­ten leb­haft über Rol­len­bil­der, fest­ge­füg­te Geschlech­ter­zu­schrei­bun­gen und dar­über, wie das auf­ge­bro­chen wer­den kann.

Workshop mit "G mit Niedersachsen"

Am 20. Febru­ar 2020 wur­de in den Räu­men von „G mit Nie­der­sach­sen“, Pro­jekt­part­ner von bao­bab im Rah­men des Pro­jek­tes Ama­ni, ein Work­shop zur Lei­tung von Grup­pen durch­ge­führt. Dies­mal waren auch zwei Praktikant*innen anwe­send, die wäh­rend ihres Schul­prak­ti­kums bei bao­bab einen Ein­blick in Pro­jekt­ar­beit und ‑orga­ni­sa­ti­on erhielten.

Workshop in Osnabrück

Nach­dem für das Pro­jekt Ama­ni die Grund­la­gen geschaf­fen wur­den, ist es nun an der Zeit, dass in Work­shops Genderbotschafter*innen geschult wer­den. Am 22. Febru­ar 2020 fin­det ein sol­cher Work­shop in Osna­brück statt, bei dem Edell Oti­eno als Refe­ren­tin ihr Wis­sen wei­terträgt. Fly­er Osnabrück Feb 2020

Workshop über die Geschlechtergleichstellung in der Migration

70% der ehren­amt­lich Enga­gier­ten und haupt­amt­li­chen Mitarbeiter*innen bei bao­bab sind Frau­en. Am 12. Dezem­ber 2019 führ­ten sie einen kri­ti­schen Work­shop über die Geschlechter­gleich­stel­lung in der Migra­ti­on durch. Ein lehr­rei­cher Tag. Dank an die Mitstreiter*innen!

Gender als Beitrag zur Integration

Am 8. Dezem­ber 2019 fand in der Gemein­de Ost­r­hau­der­fehn der Work­shop zur Gen­der­fra­ge in der Sub­­­sa­ha­­ra- Com­mu­ni­ty und zur Inte­gra­ti­on und Teil­ha­be statt. Die Referent*innen Bea­tri­ce Moin, Jau­res Yayehi und Kass Kasa­di dis­ku­tier­ten mit den Anwe­sen­den über Rol­len­bil­der, Inte­gra­ti­on und wie die Com­mu­ni­ty sich an einem Wan­del betei­li­gen kann. Die­ser Work­shop war eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tung der … Wei­ter­le­sen