Berufsberatung bei baobab in Kooperation mit dem Jobcenter Region Hannover

Eines der vie­len Pro­blem der afri­ka­ni­schen Com­mu­ni­ty ist die Suche nach dem pas­sen­den Job. Da sich für die­sen Bereich die Anfra­gen an bao­bab häu­fen, haben wir mit dem Job­cen­ter Regi­on Han­no­ver eine Koope­ra­ti­on ver­ein­bart.

Wie fin­de ich den pas­sen­den Beruf? Die­se Fra­ge ist nicht immer ein­fach zu beant­wor­ten. Vor allem Frau­en und Müt­ter müs­sen häu­fig gro­ße Wider­stän­de über­win­den, um einen Beruf aus­zu­füh­ren, der finan­zi­ell attrack­tiv ist und sich mit Kin­der­be­treu­ung ver­ein­ba­ren lässt. Wie sieht es mit dem Erler­nen der deut­schen Spra­che aus? Was kann ich machen, wenn ich eine Aus­bil­dung machen möch­te oder mich wei­ter­qua­li­fi­zie­ren? Die­ses sind nur eini­ge weni­ge Fra­gen, die geklärt wer­den kön­nen.

Elke Hein­richs, Beau­trag­te für Chan­cen­gleich­heit am Arbeits­markt vom Job­cen­ter Regi­on Han­no­ver, wird an den fol­gen­den Tagen in der bao­bab-Geschäfts­stel­le jeweils in der Zeit von 13.00–14.00 Uhr Frau­en und Müt­ter bera­ten:
24. Sep­tem­ber, 15. Okto­ber, 12. und 26. Novem­ber 2020.