Welt-AIDS-Tag 2020

Unter dem Mot­to „Wis­sen ver­dop­peln“ fand am 1. Dezem­ber 2020 der Welt­aids­tag statt. Wir haben unse­re Akti­on zusam­men mit der Hil­des­hei­mer Aids­hil­fe und der Aids­hil­fe Wolfs­burg durch­ge­führt. Wuss­ten Sie, dass HIV unter gut ein­ge­stell­ter The­ra­pie nicht über­trag­bar ist?

Podiumsveranstaltung zu Gewalt gegen Frauen in Niedersachsen

Auch in die­sem Jahr wur­de am 25. Novem­ber 2020 der Tag gegen „Gewalt gegen Frau­en“ began­gen. bao­bab – zusam­men­sein bot dafür in Zusam­men­ar­beit mit der Frie­d­­rich-Ebert-Sti­f­­tung Nie­der­sach­sen und des DGB Niedersachsen–Bremen–Sachsen-Anhalt die in einem Live-Stream über­tra­ge­ne Ver­an­stal­tung „Gewalt gegen Frau­en in Nie­der­sach­sen“. Nach den Begrü­ßun­gen von Lin­da Matz­ke (FES), Kass Kasa­di (bao­bab) und Sophia Michae­lis (DGB) trat … Wei­ter­le­sen

Gewalt gegen Frauen in Niedersachsen

Unter die­sem Titel fin­det am 25. Novem­ber 2020 eine Ver­an­stal­tung von bao­bab, der Frie­d­­rich-Ebert-Sti­f­­tung Nie­der­sach­sen und des DGB Niedersachsen–Bremen–Sachsen-Anhalt statt. Da wegen der Coro­­na-Ein­­schrän­­kun­­­gen gro­ße Podi­um­s­run­den nicht mög­lich sind, wird es einen Live-Stream geben, zu dem sich ger­ne ange­mel­det wer­den kann. Der Kon­takt dazu steht in der Ein­la­dung, die als PDF hier her­un­ter­ge­la­den wer­den kann. Zen­tra­le … Wei­ter­le­sen

Präsenz in der Geschäftsstelle

Auf­grund der gegen­wär­ti­gen Situa­ti­on rund um COVID-19 bleibt die bao­­bab-Geschäfts­­stel­­le für den Publi­kums­ver­kehr geschlos­sen. Das gilt min­des­tens bis 31. Novem­ber 2020 und kann sich gege­be­nen­falls ver­län­gern, je nach dem wel­che Ein­schrän­kun­gen durch die Behör­den beschlos­sen wer­den. Für Anfra­gen ste­hen wir Ihnen ger­ne per Mail (info [at] bao­­bab-zs [dot] de) zur Verfügung.

HIV-Fortbildung für afrikanische Sozialarbeiter*innen in Delmenhorst

Zum Ende des Jah­res wird es wie­der eine klei­ne Fort­bil­dungs­rei­he für afri­ka­ni­sche Sozialarbeiter*innen im Bereich HIV/AIDS geben. Die sechs­te und letz­te Ver­an­stal­tung fin­det am 12. Dezem­ber 2020 in Del­men­horst statt. Das Pro­gramm kann hier abge­ru­fen wer­den. Ermög­licht wur­de die­se Ver­an­stal­tungs­rei­he durch die freund­li­che Unter­stüt­zung von: MSD; sie­he auch die MSD-Pati­en­­ten-Web­­si­te: https://www.msd-gesundheit.de/hivSelbst­hil­fe­för­de­rung GKV-Niedersachsen

HIV-Fortbildung für afrikanische Sozialarbeiter*innen in Osnabrück

Zum Ende des Jah­res wird es wie­der eine klei­ne Fort­bil­dungs­rei­he für afri­ka­ni­sche Sozialarbeiter*innen im Bereich HIV/AIDS geben. Die fünf­te Ver­an­stal­tung fin­det am 4. Dezem­ber 2020 in Osna­brück statt. Das Pro­gramm kann hier abge­ru­fen wer­den. Ermög­licht wur­de die­se Ver­an­stal­tungs­rei­he durch die freund­li­che Unter­stüt­zung von: MSD; sie­he auch die MSD-Pati­en­­ten-Web­­si­te: https://www.msd-gesundheit.de/hivSelbst­hil­fe­för­de­rung GKV-Niedersachsen

HIV-Fortbildung für afrikanische Sozialarbeiter*innen in Salzgitter

Zum Ende des Jah­res wird es wie­der eine klei­ne Fort­bil­dungs­rei­he für afri­ka­ni­sche Sozialarbeiter*innen im Bereich HIV/AIDS geben. Die drit­te Ver­an­stal­tung fin­det am 14. Novem­ber 2020 in Salz­git­ter statt. Das Pro­gramm kann hier abge­ru­fen wer­den. Ermög­licht wur­de die­se Ver­an­stal­tungs­rei­he durch die freund­li­che Unter­stüt­zung von: MSD; sie­he auch die MSD-Pati­en­­ten-Web­­si­te: https://www.msd-gesundheit.de/hiv Selbst­hil­fe­för­de­rung GKV-Niedersachsen

HIV-Fortbildung für afrikanische Sozialarbeiter*innen in Wolfsburg

Zum Ende des Jah­res wird es wie­der eine klei­ne Fort­bil­dungs­rei­he für afri­ka­ni­sche Sozialarbeiter*innen im Bereich HIV/AIDS geben. Die vier­te Ver­an­stal­tung fin­det am 28. Novem­ber 2020 in Wolfs­burg statt. Das Pro­gramm kann hier abge­ru­fen wer­den. Ermög­licht wur­de die­se Ver­an­stal­tungs­rei­he durch die freund­li­che Unter­stüt­zung von: MSD; sie­he auch die MSD-Pati­en­­ten-Web­­si­te: https://www.msd-gesundheit.de/hiv Selbst­hil­fe­för­de­rung GKV-Niedersachsen

HIV-Fortbildung für afrikanische Sozialarbeiter*innen in Hannover

Zum Ende des Jah­res wird es wie­der eine klei­ne Fort­bil­dungs­rei­he für afri­ka­ni­sche Sozialarbeiter*innen im Bereich HIV/AIDS geben. Die zwei­te Ver­an­stal­tung fin­det am 31. Okto­ber 2020 in Han­no­ver statt. Das Pro­gramm kann hier abge­ru­fen wer­den. Ermög­licht wur­de die­se Ver­an­stal­tungs­rei­he durch die freund­li­che Unter­stüt­zung von: MSD; sie­he auch die MSD-Pati­en­­ten-Web­­si­te: https://www.msd-gesundheit.de/hiv Selbst­hil­fe­för­de­rung GKV-Niedersachsen

HIV-Fortbildung für afrikanische Sozialarbeiter*innen in Burgdorf

Zum Ende des Jah­res wird es wie­der eine klei­ne Fort­bil­dungs­rei­he für afri­ka­ni­sche Sozialarbeiter*innen im Bereich HIV/AIDS geben. Den Anfang macht die Ver­an­stal­tung am 10. Okto­ber 2020 in Burg­dorf. Das Pro­gramm kann hier abge­ru­fen wer­den. Ermög­licht wur­de die­se Ver­an­stal­tungs­rei­he durch die freund­li­che Unter­stüt­zung von: MSD; sie­he auch die MSD-Pati­en­­ten-Web­­si­te: https://www.msd-gesundheit.de/hiv Selbst­hil­fe­för­de­rung GKV-Niedersachsen

Frauen diskutieren

Am 25. Sep­tem­ber 2020 gab es wie­der ein­mal einen typi­schen bao­­bab-Moment: ohne sich vor­her abge­spro­chen zu haben, kamen Frau­en aus Wals­ro­de, Salz­git­ter, Han­no­ver und Hil­des­heim in die bao­­ba-Geschäfts­­stel­­le und dis­ku­tie­ren leb­haft über FGM und Gen­der. Der Schwer­punkt lag auf­grund der Her­kunft der Frau­en auf den suda­ne­si­schen und soma­li­schen Com­mu­nities: was muss pas­sie­ren, damit Frau­en und … Wei­ter­le­sen

Austausch in Wittmund

Am 19. Sep­tem­ber 2020 tra­fen sich Nadi­ne Ngant­cha und Edell Oti­eno (bao­bab), Faus­tin Tothi­nin von der Soli­da­ri­täts­grup­pe Afri­ka­ni­scher Men­schen (SGAM), Tan­ja Schnei­der, Sprach­för­der­ko­or­di­nie­rung und zen­tra­le Anlauf­stel­le für Migrant*innen beim Land­kreis Witt­mund, Anke Well­nitz, Selbst­hil­fe­kon­takt­stel­le Wit­t­­mund-Wil­helm­s­ha­­ven, um mit den Anwe­sen­den über Aus­wir­kung von FGM und der Prä­ven­ti­on zu sprechen.

Erster Termin zur Berufsberatung

Wie bereits geschrie­ben, gibt es in der bao­­bab-Geschäfts­­stel­­le in Koope­ra­ti­on mit dem Job­cen­ter Regi­on Han­no­ver eine Berufs­be­ra­tung. Am 24. Sep­tem­ber 2020 war der ers­te Ter­min, zu dem Elke Hein­richs, Beauf­trag­te für Chan­cen­gleich­heit am Arbeits­markt vom Job­cen­ter Regi­on Han­no­ver, anwe­send war und bera­ten konnte.

Austausch mit dem VNB

Anke Egblo­mas­sé und Tino Bou­ba­ris von der VNB-Geschäfts­­stel­­le Nord­west kamen am 18. Sep­tem­ber 2020 in die bao­­bab-Geschäfts­­stel­­le nach Han­no­ver. In die­sem Aus­tausch ging es um die Fra­ge, wie die Zusam­men­ar­beit mit die­sem für uns wich­ti­gen Part­ner noch ver­bes­sert und aus­ge­baut wer­den kann.

Arbeitstreffen mit Thorsten Müller, MSD

Kass Kasa­di traf sich am 17. Sep­tem­ber 2020 mit Thors­ten Mül­ler, Fach­re­fe­rent BU Hos­pi­tal & Spe­cia­li­ty und HIV von MSD, zu einem Arbeits­ge­spräch. Wich­tig für bao­bab war die wei­te­re Aner­ken­nung und Unter­stüt­zung der Arbeit im Bereich der HIV/AIDS-Prä­­ven­­ti­on, denn obwohl die Zah­len der Infi­zier­ten wei­ter­hin stei­gen, wird die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung in vie­len Berei­chen zurückgenommen.