Fachtag FGM in Zeven

Fachtag FGM in Zeven

In Koope­ra­ti­on mit der Koor­di­nie­rungs­stel­le Migra­ti­on und Teil­ha­be des Land­krei­ses Roenburg/​Wümme haben wir am 23. Okto­ber 2019 den Fach­tag FGM in Zeven durch­ge­führt. Am Vor­mit­tag gab es zunächst ein Gruß­wort durch den Land­rat Her­mann Lutt­mann, anschlie­ßed dann Impul­re­fe­ra­te von Kass Kasa­di (bao­bab), Han­nah Wet­tig (Wadi e.V.) und Dr. Hel­mut Jäger.

Am Nach­mit­tag dann wur­den die Teilnehmer*innen auf drei Work­shops ver­teilt:
1. Grund­le­gen­de Infor­ma­tio­nen zur weib­li­chen Genitalverstümmelung. Refe­ren­tin­nen: Sahro Muhi­din-Hasan, Edell Oti­eno, Han­nah Wet­tig
2. Die Bedeu­tung der Trans­kul­tu­ra­li­tät in der Prä­ven­ti­ons­ar­beit von bao­bab – zusam­men­sein e.V. Refe­rent: Kass Kasa­di, Dr. Mazin Bus­ha­ra
3. Sen­si­bi­li­sie­rung im Umgang mit Betrof­fe­nen sowie Kin­der­schutz und prä­ven­ti­ve Maß­nah­men. Refe­ren­tin­nen: Nadi­ne Ngant­cha, Mizlal Pau­los

Eine Zusam­men­fas­sung der Ver­an­stal­tung kön­nen Sie auch hier lesen:
https://www.lk-row.de/portal/pressemitteilungen/fachtag-informiert-ueber-fgm-900001141–23700.html?rubrik=1005

Arti­kel zum Fach­tag in der Zeve­ner Zei­tung vom 7. Novem­ber 2019: