Workshop in Leer für Genderbotschafter*innen

Am 29. Febru­ar 2020 wur­de in Leer der zwei­te Work­shop für Genderbotschafter*innen durch­ge­führt. Gelei­tet wur­de die­ser Work­shop von Nadi­ne Ngant­cha. Die Anwe­sen­den dis­ku­tier­ten leb­haft über Rol­len­bil­der, fest­ge­füg­te Geschlech­ter­zu­schrei­bun­gen und dar­über, wie das auf­ge­bro­chen wer­den kann.

Workshop in Osnabrück für Genderbotschafter*innen

Am 22. Febru­ar 2020 war es soweit: nach­dem die inter­ne Schu­lung abge­schlos­sen war, wur­de nun der ers­te Work­shop für Genderbotschafter*innen durch­ge­führt. Er fand in Osna­brück im Pau­lo Afro­shop statt und wur­de durch Edell Oti­eno gelei­tet. Die Anwe­sen­den dis­ku­tier­ten leb­haft über Rol­len­bil­der, fest­ge­füg­te Geschlech­ter­zu­schrei­bun­gen und dar­über, wie das auf­ge­bro­chen wer­den kann.

Workshop mit "G mit Niedersachsen"

Am 20. Febru­ar 2020 wur­de in den Räu­men von „G mit Nie­der­sach­sen“, Pro­jekt­part­ner von bao­bab im Rah­men des Pro­jek­tes Ama­ni, ein Work­shop zur Lei­tung von Grup­pen durch­ge­führt. Dies­mal waren auch zwei Praktikant*innen anwe­send, die wäh­rend ihres Schul­prak­ti­kums bei bao­bab einen Ein­blick in Pro­jekt­ar­beit und ‑orga­ni­sa­ti­on erhiel­ten.

Workshop in Osnabrück

Nach­dem für das Pro­jekt Ama­ni die Grund­la­gen geschaf­fen wur­den, ist es nun an der Zeit, dass in Work­shops Genderbotschafter*innen geschult wer­den. Am 22. Febru­ar 2020 fin­det ein sol­cher Work­shop in Osna­brück statt, bei dem Edell Oti­eno als Refe­ren­tin ihr Wis­sen wei­terträgt. Fly­er Osnabrück Feb 2020

Gender als Beitrag zur Integration

Am 8. Dezem­ber 2019 fand in der Gemein­de Ost­rhau­der­fehn der Work­shop zur Gen­der­fra­ge in der Sub­­­sa­ha­­ra- Com­mu­ni­ty und zur Inte­gra­ti­on und Teil­ha­be statt. Die Referent*innen Bea­tri­ce Moin, Jau­res Yayehi und Kass Kasa­di dis­ku­tier­ten mit den Anwe­sen­den über Rol­len­bil­der, Inte­gra­ti­on und wie die Com­mu­ni­ty sich an einem Wan­del betei­li­gen kann. Die­ser Work­shop war eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tung … Wei­ter­le­sen Gen­der als Bei­trag zur Inte­gra­ti­on

Veränderungen – aber wie?

Ver­än­de­run­gen sind not­wen­dig, und der Mensch ver­än­dert sich ohne­hin stän­dig. Doch immer steht die Fra­ge im Raum, in wel­che Rich­tung sich die Ver­än­de­run­gen bewe­gen, und was sie mit den Men­schen machen. Oder, weni­ger pas­siv aus­ge­drückt, wel­che Ver­än­de­run­gen der Mensch anstrebt, um (Lebens-) Situa­tio­nen zu ver­bes­sern. Dr. Lou­is Toko­pan­ga Wema­lo­wa, Vor­stand von bao­bab – zusam­men­sein e.V., … Wei­ter­le­sen Ver­än­de­run­gen – aber wie?

Workshop mit "G mit Niedersachsen"

Die inhalt­li­che Arbeit am Pro­jekt „ama­ni“ nimmt immer mehr an Fahrt auf. So gab es am 4. Juli 2019 für die baobab-Mitarbeiter*innen und Ehren­amt­li­chen eine Fort­bil­dung zum The­ma Let´s talk about Geschlech­ter­ver­hält­nis­se, Baby! Die Fort­bil­dung fand in den Räum­lich­kei­ten von G mit Nie­der­sach­sen statt, die Pro­jekt­part­ner von bao­bab sind; Refe­ren­tin war Tin­ka Gre­ve. Inner­halb des Pro­jek­tes … Wei­ter­le­sen Work­shop mit „G mit Nie­der­sach­sen“

Fortbildungen für baobab mit G mit Niedersachsen

Zur Fort­bil­dung der baobab-Mitarbeiter*innen und Ehren­amt­li­chen wer­den in Zusam­men­ar­beit mit G mit Nie­der­sach­sen die fol­gen­den Fort­bil­dun­gen durch­ge­führt: 4. Juli 2019: Let´s talk about Geschlech­ter­ver­hält­nis­se, Baby! Refe­ren­tin: Tin­ka Gre­ve (G mit Nie­der­sach­sen) GmN, Am Mar­stall 15, 30159 Han­no­ver 6. Juli 2019: Geschlech­ter­gleich­stel­lung im afri­ka­ni­schen Kon­text Refe­ren­tin: Edell Oti­eno (bao­bab – zusam­men­sein e.V.) bao­bab-Geschäfts­­stel­­le Han­no­ver 30. August 2019: … Wei­ter­le­sen Fort­bil­dun­gen für bao­bab mit G mit Nie­der­sach­sen

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt – Was bedeutet das für meine Arbeit?

Mari­an Kün­zel von der Hil­des­hei­mer AIDS-Hil­­fe e.V. war am 14. Juni 2019 in der bao­bab-Geschäfts­­stel­­le in Han­no­ver, um im Rah­men einer Fort­bil­dung über sexu­el­le Viel­falt zu berich­ten. 1. Begrüßung/​​Einführung: bao­bab möch­te das The­ma Gen­der in die afri­ka­ni­schen Com­mu­nities in Nie­der­sach­sen brin­gen. In den meis­ten afri­ka­ni­schen Län­der ist Homo­se­xua­li­tät eine Straf­tat. Am 11. Juni 2019 ent­kri­mi­na­li­siert … Wei­ter­le­sen Sexu­el­le und geschlecht­li­che Viel­falt – Was bedeu­tet das für mei­ne Arbeit?