Regionalgruppe Hannover trifft sich mit Kirchengruppen

Am Pfingst­mon­tag, 25. Mai 2015, haben sich Jugend­li­che aus 5 afri­ka­ni­schen Kir­chen sich mit Max Diba, bao­bab-Regio­nal­ko­or­di­na­tor in Han­no­ver, getrof­fen, um sich über eine zukünf­ti­ge Zusam­men­ar­beit im Bereich der Gesund­heits­för­de­rung aus­zu­tau­schen.
Dabei stand die HIV-Prä­ven­ti­on im Mit­tel­punkt. Es wur­de ange­regt, eine bao­bab-Jugend­grup­pe zu grün­den.