baobab wirbt für AWO

Das Enga­ge­ment in der Zivil­ge­sell­schaft ist für das Zusam­men­le­ben enorm wich­tig, und je brei­ter die Basis ist, auf der man arbei­ten und leben kann, des­to bes­ser ist es. Daher setzt sich bao­bab dafür ein, dass sei­ne Mit­glie­der nicht nur in bao­bab sel­ber aktiv sind, son­dern auch in ande­ren Struk­tu­ren, die in der Mehr­heits­ge­sell­schaft ver­an­kert sind. So wur­den in der Zeit vom 10. bis zum 14. Febru­ar 2018 acht neue Mit­glie­der für die AWO gewor­ben.