baobab auf dem Afrika-Tag in Oldenburg

Am 19. Juli 2014 ver­an­stal­tete Inte­gra­tion e.V. auf dem Schloß­platz in Olden­burg den dies­jäh­ri­gen Afri­ka-​​Tag, der erst­ma­lig in Zusam­men­ar­beit mit bao­bab – zusam­men­seindurch­ge­führt wur­de.
Schwer­punkt in die­sem Jahr war die Stär­kung der Rech­te der afri­ka­ni­schen Frau­en, wobei die Gesund­heit (HIV-​​Prä­ven­ti­on) eine wich­tige Rol­le gespielt hat. Am Stand vom Part­ner Inte­gra­tion e.V. wur­den Kon­dome ver­teilt und inten­sive Gesprä­che geführt.

Der Schau­spie­ler Son­ga Di Son­ga hat spon­tan das The­ma HIV-​​Prä­ven­ti­on in sein Pro­gramm für Kin­der ein­ge­baut.

bao­bab hat an die­sem Tag wei­tere wich­tige Koope­ra­ti­ons­part­ne­rIn­nen aus Del­men­horst, Syke und Bre­men gewin­nen kön­nen, mit denen wäh­rend der Ver­an­stal­tung durch Peer-​​to-​​peer-​​An­satz HIV-​​Prä­ven­tion­ar­beit geleis­tet wur­de.