Arbeitstreffen mit dem Afrikanischen Verein in Ostfriesland

Beim Arbeits­tref­fen mit den Afri­ka­ne­rIn­nen in Emden am 21. Mai 2014 wur­den fol­gen­de Schwer­punk­te für die Zusam­men­ar­beit ver­ein­bart:

  • Gemein­sa­me HIV-Prä­ven­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen in Ost­fries­land (Leer, Emden, Aurich …)
  • Schu­lun­gen der afri­ka­ni­schen Mul­ti­pli­ka­to­rIn­nen. Die­se sol­len in den jewei­li­gen Mut­ter­spra­chen statt­fin­den
  • Ver­net­zung mit den ört­li­chen AIDS-Hil­fen und Gesund­heits­äm­tern

Die ers­te HIV-Prä­ven­ti­ons­ver­an­stal­tung soll im Juli 2014 durch­ge­führt wer­den.

Im Sep­tem­ber 2014 soll mit den Schu­lun­gen in Ost­fries­land begon­nen wer­den.