Arbeitsgespräch mit MSD

Am 28. August 2018 tra­fen sich bao­bab-Geschäfts­füh­rer Kass Kasa­di und Clau­dia Krö­ger von MSD zu einem Arbeits­ge­spräch in der Geschäfts­stel­le. Dabei ging es um die wei­te­ren Mög­lich­kei­ten der Zusam­men­ar­beit sowie um die Betei­li­gung von bao­bab am der MSD-Ver­an­stal­tung „HIV-infi­zier­te Pati­en­ten im Apo­the­ken­all­tag“, die vom 16.–17. Novem­ber 2018 in Han­no­ver statt­fin­den wird. Da lei­der vie­le HIV-infi­zier­te Men­schen afri­ka­ni­scher Her­kunft sind, ist es wich­tig, auch bei solch einer Ver­an­stal­tung die trans­kul­tu­rel­le Sicht­wei­se zu stär­ken, und so wird Kass beim soge­nann­ten Speed­da­ting die Arbeit von bao­bab und vor allem die bao­bab-App vor­stel­len.